News

HaSe-News

Sie möchten die News rund um Roh-Chemie kostenlos per eMail erhalten?
Dann benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Juni 2018:

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 11 Juni 2018


 

Natronlauge

Der Absatz im Mai blieb hinter den Erwartungen zurück. Wir gehen von einem roll-over für Juni aus.


Salpetersäure

Absatz und Preis sind konstant, Verfügbarkeit normal. Wir erwarten keine Preisänderungen.


Phosphorsäure

Die Verfügbarkeit ist besser geworden. Aufgrund von steigender Nachfrage kann es zu Lieferschwierigkeiten kommen. Wir gehen von einem roll-over bis leichten Preiserhöhungen aus.


Kalilauge

Der Absatz war gut, es gab sogar Steigerungen. Die Verfügbarkeit ist weiterhin knapp. Ob sie sich bessert, bleibt abzuwarten.


Harnstoff Urea

Der Absatz ist schwach, da helfen auch keine Preisnachlässe. Der Markt ist reichlich versorgt. Wir gehen von einem roll-over aus.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail und teilen Sie uns das Bitte mit.

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 08 Juni 2018


 

Aromaten

Wie beim Spezialbenzin, Naphtha ist deutlich gestiegen. Wir rechnen auch im Juni mit deutlichen Preisanhebungen.


Ethanol

Das Ethanol-Geschäft verlief ruhig. Trotz Ethylenerhöhung sind die Preise unverändert geblieben. Vermutlich bleiben die Preise konstant.


Isopropylalkohol

Die stark gestiegenen Rohstoffkosten haben zu einer deutlichen Preiserhöhung geführt. Ob sich die Erhöhung durchsetzt bleibt abzuwarten.


MEK

Diese Entwicklung ist konträr zu den anderen Lösemitteln. Allerdings tun sich die Produzenten schwer und nötige Preissenkungen kommen nur sehr zögerlich.


Ethylene und Propylene

Ethylen hat sich deutlich zum Vormonat erhöht. Propylen ist ebenfall deutlich teurer geworden.


Methanol

Hier gehen wir von einem roll-over aus.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail und teilen Sie uns das Bitte mit.

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 07 Juni 2018


 

Aceton

Es ist ausreichend Menge auf dem Markt, trotzdem werden für Juni leichte Preisanhebungen prognostiziert.


Butylacetat

Die Preise sind wie erwartet leicht gestiegen, obwohl die Verfügbarkeit gut ist. Die Rohstoffkosten sind deutlich gestiegen, sodass wir von weiteren Preisanhebungen ausgehen.


Ethylacetat

Die Verfügbarkeit ist gut, nur aufgrund der Feiertage gab es logistische Probleme. In Sachen Preisentwicklung ist die Essigsäure ein dauernder Unruheherd. Wir gehen von drastischen Preiserhöhungen im Juni aus.


Monoethylenglykol

Auf dem Spot- Markt war die Ware knapp. Preissteigerungen sind klein aber konstant. Wir gehen auch von höheren Notierungen im Juni aus.


Monopropylenglykol

Konstante Notierungen, bei guter Verfügbarkeit. Da das Propylen im Preis steigt, haben sich viele Käufer mit Ware eingedeckt. Die Preise werden nach oben angepasst.


Spezialbenzine

Die Notierungen, der Rohöl-Entwicklung folgend, haben deutlich angezogen. Wir rechnen weiter mit steigenden Preisen.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail und teilen Sie uns das Bitte mit.

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai 2018:

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 04 Mai 2018


 

Natronlauge

Die Absatzmenge ist eher enttäuschend. Das Preisniveau des ersten Quartals wird wohl Bestand halten. Für Mai ist ein roll over zu erwarten.


Salpetersäure

Absatz und Nachfrage haben nachgelassen. Trotz Abstellung bei einem Produzenten ist der Markt ausgeglichen.


Phosphorsäure

Die Verfügbarkeit hat sich leicht verschlechtert, was auf den Beginn der Düngemittelsaison beruht.


Kalilauge

Der Absatz konnte noch mal gesteigert werden. Die Verfügbarkeit im Markt ist knapp, da viele Produzenten Anlagen abstellen und überholen. Die Preise wurden aufgrund der knappen Verfügbarkeit drastisch erhöht. Wir gehen von einer unveränderten Situation im Mai aus.


Harnstoff reinst Urea

Preis und Absatz bewegt sich seit Januar auf recht konstanten Niveau. Die Verfügbarkeit ist weiterhin gut. Wir gehen für Mai von einem roll over aus.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail und teilen Sie uns das Bitte mit.

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 03 Mai 2018


 

Aromaten

Die erhöhten Preise haben sich im Markt durchgesetzt. Durch die deutlich ansteigenden Rohstoffnotierungen gehen wir von steigenden Preisen aus.


Ethanol

Die Verfügbarkeit ist wieder voll gegeben. Die Preise sollten sich, wenn auch nur marginal reduzieren.


Isopropylalkohol

Der Preisdruck hat sich unverändert fortgesetzt und die europäischen Produzenten haben die Preise weiter reduziert.


Methylethylketon MEK

Der Preisverfall geht weiter. Die Preisdifferenz zwischen Import- und europäischer Ware wird langsam kleiner. Wir gehen von weiter fallenden Preisen für Mai aus.


Spezialbenzine

Da die Rohstoffnotierungen gestiegen sind, sollte man für Mai mit höheren Preisen rechnen.


Methanol

Hier wird es wohl ein roll over geben.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 02 Mai 2018


 

Aceton

Gute Verfügbarkeit und stabile Preise. Anlass für Preissprünge sehen wir im Moment im Mai nicht.


Butylacetat

Teilweise große preisliche Unterschiede zwischen den Produzenten. Da Propylen leicht steigen soll, wäre hier mit höheren Preisen für das Produkt im Mai zu rechnen.


Ethylacetat

Wenig Flexibilität bei den Produzenten, daher konstante Preise. Die angespannte Situation bei der Essigsäure (Vorprodukt) wird wohl kaum zu sinkenden Preisen beitragen.


Monoethylenglykol

Die Preise sind leicht gestiegen; erhöhte Rohstoffkosten und Engpässe in der Verfügbarkeit. Das Bild hat sich noch nicht geklärt.


Monopropylenglykol

Im Laufe des April gab es einen Abwärtstrend. Trotz steigenden Rohstoffkosten gehen wir von gleichbleibenden bis sogar leicht fallenden Preisen aus.


Ethylene und Propylene

Bei Ethylen gehen wir momentan von einem roll over aus. Bei Propylen gehen wir von einer klaren Preiserhöhung aus.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

März 2018:

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 07 März 2018


 

Natronlauge

Der Absatz im Februar war zurückhaltend, trotz knapper Verfügbarkeit. Wir gehen von einem roll over für März aus.


Salpetersäure

Trotz geringer Nachfrage ist der Absatz leicht gestiegen. Für das kommende Quartal ist mit Preiserhöhungen zu rechnen, da die Düngemittelsaison beginnt.


Phosphorsäure

Die Produktverfügbarkeit ist stabil, ebenso die Absatzmenge. Wir gehen von steigenden Preisen aus, da die Rohstoffkosten gestiegen sind und die Düngemittelsaison beginnt.


Kalilauge

Schlechter Absatz im Februar. Die Produktverfügbarkeit ist stabil. Wir erwarten aus heutiger Sicht keine Preisänderungen, auch wenn der Wettbewerbsdruck hoch ist.


Urea Harnstoff rein

Der Monat war schwach und wir hatten wie erwartet einen roll over. Davon gehen wir auch im März aus. Man erhofft sich dadurch den Absatz etwas zu steigern.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 06 März 2018


 

Aromaten

Der Mengendruck führt zu einer Preisflexibilität. Die Rohstoffnotierungen ziehen an, wir gehen von leichten Preiserhöhungen aus.


Ethanol

Das Geschäft verlief auf einem stabilen Niveau. Trotz gestiegener Rohstoffnotierung sind die Preise unverändert geblieben. Es gibt aber weiterhin Anlagenprobleme was zur eingeschränkten Verfügbarkeit führt. Noch sind die Preise stabil.


Isopropylalkohol

Trotz Importmengen sind die europäischen Produzenten auf einem hohen Preisniveau geblieben. Da es keine Reduzierungen gab, sind auch die Verkäufe niedriger ausgefallen. Wir gehen von Preisreduzierungen in nächster Zeit aus.


Methylethylketon MEK

Gleiche Szenario wie beim IPA. Die Produzenten haben der Importware nichts entgegengesetzt und das Preisniveau hoch gelassen. Wir gehen von reduzierten Notierungen aus.


Monoethylenglykol MEG

Preise sind leicht gefallen. Je nach Wetterlage im März könnte es kurzfristige Preissprünge geben.


Monopropylenglykol MPG

Aufgrund der verbesserten Verfügbarkeit sind die Preise leicht gesunken. Die derzeit kalten Temperaturen können das Preisgefüge wieder anheben.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanke + Seidel - onlineNews - 05 März 2018


 

Aceton

Gute Verfügbarkeit; das Produkt ist im Laufe etwas weicher geworden. Dieser Trend wird sich wohl auch im März fortsetzen.


Butylacetat

Das Preisniveau ist stabil. Die Versorgung uneingeschränkt. Wir erwarten keine Änderungen.


Ethylacetat

Wir gehen von leicht fallenden Preisen aus, auch wenn die knappe Essigsäure die Preise ansteigen lassen könnte. In China sind die Preise bereits gestiegen. Die Ware ist insgesamt knapp.


Spezialbenzine

Der Markt ist ausgeglichen, wir rechnen mittelfristig mit Preisreduzierungen.


Ethylene und Propylene

Ethylen ist leicht reduziert. Beim Propylen gehen wir von einem roll over aus.


Methanol

Methanol erhöht sich zum Vormonat deutlich.


Alle Beiträge dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe des Newsletters oder von Auszügen daraus, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Firma Hanke + Seidel GmbH & Co. KG.
Copyright © 2009-2018 by Hanke + Seidel GmbH & Co. KG

Impressum :
 Verantwortlich für alle Inhalte von Hanke + Seidel online News:
Hanke + Seidel GmbH & Co. KG, Waldbadstr. 20-22, D-33803 Steinhagen
UST-ID Nr. DE 126 952 083
Geschäftsführer: Dipl. Kaufmann Jörg Seidel
Amtsgericht Gütersloh HRA 4571 - Pers. haftende Gesellschaft, Amtsgericht Gütersloh HRB 4536 - Hanke + Seidel Beteiligungsgesellschaft mbH, Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Jörg Seidel
www.hanke-seidel.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kundeninformation: Transport durch Spediteure
Bitte auf das Bild klicken: